Logo bearbeitet
Förderverein (2)

Förderverein

 

Logo Foerderverein

 

Auf der Webseite [http://www.foerderverein-eichenau.de] des Fördervereins erfahren Interessierte weitere Informationen zur Mitgliedschaft sowie zu Projekten, Terminen oder Sponsoren.

 

Kontakt: info@foerderverein-eichenau.de

 

 

Miteinander für die Kinder

Seit Februar 2011 wird die Josef-Dering-Volksschule von einem Förderverein unterstützt. Damals taten sich engagierte Eltern zusammen, um sowohl der Schule, aber vor allem den Kindern neue Möglichkeiten im Schulalltag zu bieten. Über allem steht das Motto "Miteinander", und das in verschiedensten Formen. Der Förderverein arbeitet eng mit dem Elternbeirat zusammen und pflegt den direkten Kontakt zum Direktorat sowie dem Lehrerkollegium.

Dem Förderverein geht es primär um Unterstützung – personell, ideell und vor allem finanziell. So konnten bereits in der kurzen Zeit seines Bestehens einige Projekte in Angriff genommen und durchgeführt werden, die sonst vielleicht nie den Weg nach Eichenau gefunden hätten.

Der Förderverein unterstützt die Schule die Schule an den Stellen, an denen die Gemeinde als Träger nicht zur Verfügung steht. So ergänzte er beispielsweise das Programm der Projektwoche 2012 – das sonst vor allem durch das Engagement vieler kreativer Eltern lebt – durch die Finanzierung eines erlebnispädagogischen Tags für jede Klasse. Zudem zahlt der Verein im Schuljahr 2012/13 einen Bundesfreiwilligen-Dienst-Leistenden, der die Lehrer und Schüler da unterstützt, wo es nötig ist. Auch die zahlreichen spannenden AGs im Anschluss an den Regelunterricht wären ohne Finanzspritzen des FV nicht möglich. Zuschüsse zum Aufenthalt im Landschulheim oder in besonderen Situationen für einzelne Schüler sind ebenso möglich.

All das kann nur mit vielen helfenden Händen funktionieren. Hände, die auch mal in den Geldbeutel greifen und spenden oder den sehr erschwinglichen Mitgliedsbeitrag begleichen. Hände, die die Hände von Sponsoren schütteln, Kuchen backen, kreative Konzepte niederschreiben oder einfach mit anpacken, damit die Schüler die Unterstützung bekommen, die sie verdienen.